carlo fashion - requiem

CD / LP

Details

Bitte wählen

Preis
  • 12,00 € inkl. USt.

"Requiem schließt dort an, wo wir das Konservatorium verließen. Ausgefeilte Kompositionen, die weder ganz und gar klassisch sind, noch als Indiepop oder Jazz durchgehen. Diesmal ist da auch Gesang, und der ist einer Totenmesse durchaus angemessen. Es singt die Familie, Michael Oesterhelt gibt den Tenor, Cornelia Melián den Sopran. Dazwischen erklingt Simone Beck, ganz unten noch Torsten Petsch. Sie singen oft. Was da wieder alles klingt: Das Präludium geriete in den Händen von Lali Puna zum Hit, Die Wunder des Alls schleppt sich durch die Straßen von New Orleans, Schritt – Schritt – Schritt. Dies Irae ist reine Perkussion, so stellt sich ein Schlagzeuger das jüngste Gericht vor, nachvollziehbar. Den Wunderlichen Oberiuten singen Quartett und Klarinette ein Loblied über Four Tet’sche Elektronika. Und schließlich ist da sogar noch unerhörtes Gloria: Das angejazzte Antiterra, mollig zwar, aber quicklebendig. Schönen Gruß nach Lagos!

Nur: Wem singt Oesterhelt hier eigentlich das Totenlied?  Singt er es seinem Pseudonym? Ist dies die finale Veröffentlichung? Hoffentlich nicht. Vielleicht schließt Requiem die mit Kollision begonnene zweite Schaffensphase von Carlo Fashion ab. Das ergäbe Sinn. Von hier aus zu neuen Ufern, neuen Verbindungen, Einflüssen und Ideen."

Kan Kühnemund "Die Zeit"



Warenkorb  

Keine Artikel

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Warenkorb zur Kasse

Kategorien