hellfire

Nadja (Gesang, Keyboards) Naomi (Gesang, Keyboards) Robert (Gitarre, Gesang) Nike (Bass, Gitarre) Beate (Schlagzeug) Inmitten all der jungen Bands, die ja keinen Fehler machen wollen, die sich nach Farben oder Städtenamen benennen, Second-Hand-Hemden tragen und jede Bewegung auf der Bühne vermeiden, weil es eine falsche sein könnte - inmitten all dieser Bedächtigkeit und Zurückhaltung taucht jetzt mit einem Schlag Hellfire aus München auf. Vier Frauen und ein Mann, und endlich einmal wieder eine Band, die ein Risiko eingeht, die nicht einfach auf der sicheren Seite stehen will. Hellfire haben nach ihrer Gründung im Herbst 2001eine Handvoll Konzerte in München gespielt, jedes davon ein kleines Ereignis, und im Herbst 2002 waren Hellfire, zum Erscheinen ihrer Vier-Song-Maxi auf Hausmusik/Kollaps, zum ersten Mal auf Tour - zu einer Zeit, zu der die meisten anderen Bands noch im Übungsraum diskutieren würden, ob man sich einen ersten Live-Auftritt überhaupt schon leisten kann. Das macht die Besonderheit von Hellfire aus. Einerseits hängt das damit zusammen, dass die meisten Mitglieder schon seit langem Musik machen, in mehr oder weniger bekannten Bands wie Mass, Team Dorsch, Beyond Matter, LB Page, Steak oder, wie Robert Merdzo, als Komponist für die spanischen La Fura Dels Baus. Ausschlaggebend für die Wucht der Hellfire-Auftritte ist jedoch etwas anderes: diese erstaunliche Selbstverständlichkeit, mit der die Band an Grenzen geht, an die sich Viele niemals wagen würden. Bei anderen zeitgenössischen deutschen Bands stünde man vermutlich angesichts der Performance etwas ratlos vor der Bühne, aber das Tolle an Hellfire ist, dass dieses Aus-sich-heraus-Gehen mit einer spielerischen, charmanten Leichtigkeit geschieht, die man so in letzter Zeit selten gesehen hat. Man denkt an die frühen siebziger Jahre, an eine New Yorker Loft-Party aus dem Velvet-Underground-Umkreis oder - etwas später - an die ersten New-Wave-Konzerte in London. Großstädtische Souveränität strahlen diese Auftritte aus. Auch wenn sie auf Haumusik/Kollaps veröffentlichen: Hellfire sind das genaue Gegenteil von Weilheim! Grünliches Neon um halb vier Uhr morgens statt grüne Wiesen im Abendlicht. Schlagzeug, Bass und Gitarre liefern schnelle, gerade Beats - ein sicheres Fundament für die Keyboard- und Gesangsparts. Die Liste der Referenzen ist lang und zeigt auch, wie schwer es ist, Hellfire in eine bestimmte Schublade zu stecken. Oftmals assoziiert man Bands der 80er, wie Devo, Wire oder B 52s (wobei deren Sängerinnen im Vergleich zu Naomi und Nadja doch etwas Jeanette-Biedermann-haftes bekommen). Solche Assoziationen nützen jedoch kaum etwas, denn Hellfire sind nichts weniger als eine Retro-Band; sie sind vielmehr, wie ein englischer Musikkritiker in ähnlichem Zusammenhang geschrieben hat, "so now that it hurts". So sind Hellfire also zu recht berühmt, berührt und berüchtigt, denn mit ihrem enormen Elan und atemberaubend unterkühltem Energieaufwand brettern die vier Damen und der Herr geisterfahrenderweise einen rockmusikalischen Höllenhighway hinunter und klingen dabei, wie wenn die Stooges aus einer 90er Jahre Girlsschoolkanone gegen eine 80er Jahre Wavewand geschossen werden. Darüber hinaus auch wieder ganz anders und größtenteils lauter, dreckiger, gemeiner und hübscher als die meisten anderen Gruppen die man so kennt.

hellfire: kuscheln

ko-hmks061-12/cd

aufgepasst und mitgemacht. hier kommen hellfire aus münchen unser shootingstars. 4 frauen und ein mann sorgen für furore. dies maxi ist erst der anfang und die full-length lp-cd erscheint im januar. es sorgt komischer weise im 3. jahrtausen immer noch für aufregung in der presse, wenn eine von frauen dominierte band auf den plan tritt. jedoch ist hellfire in erster linie eine sehr gute band, die leidenschaftliche musik macht und die hits raushaut wie der bäcker die semmeln (brötchen), sie haben in den schubladen 60ies-trash, punk, krautrock, new wave und pop gewühlt und sich daraus einen sehr eigenen sound gebastelt. hier kommt ihr bislang stärkster live-hit "kuscheln" in originalversion als loopspool (tied and tickled trio) und als salewski (merricks) rmx-version. dazu zwei weitere tracks und die maxi ist fertig und haut einen um. wer "kuscheln" hört wird vielleicht nicht gleich wieder selbiges machen wollen. trotzdem: aufgepasst und mitgemacht, geht auf die konzerte!!!

hellfire are from munich. they play punk, trash, rock as groovy, melodic and fast as rock'n roll can be. at the front naomi and nadja push their voices to the edge and play the synth. no whispering, but shouting. furthermore hellfire is robert on the guitar, nike playing the bass and beate on the drums, of course 4-4 instead 7-8. the intentions are set and clear: no mourning, but yelling and screaming. no fear, but pure energy. no politics, but rock and noise attacks. no quiet disaster, but spontaneous chaos. further refernces could be made todevo, wire, x-ray-spex and b-52. after one year of intensive airplay in radios and various concerts hellfire are now about to release a maxi-12" in october and finally in spring their first lp, both on hausmusik- kollaps.

hellfire: if heaven don´t want you hellfire will take you

hm-ks-hm62 lp/cd

was soll man sagen, die presse überschlägt sich, die platte ist platte der woche im zündfunk, auch sonst tauchen sie mit ihrer vorab-maxi "kuscheln" in den jahrescharts so mancher journalisten auf und nun also das debut album des münchner höllenquintetts. artikel und besprechungen finden sich in allen wichtigen musik-magazinen und nun endlich kann die platte auch dem eigentlichen publikum angeboten werden. "the new wave of the new wave" schrieb jemand und hat damit den nagel auf das köpfchen getroffen. ran an den speck!

this record is the record of the week in munich´s best radio station, and their twelve-inch was to find in a lot of german journalists polls for 2002. now here´s their debut: someone said: the new wave of the new wave. and germany´s most important mag spex wrote: "heroine, 80s, new wave, snuggle in a group, girlschool, champagne, elvis aaron presley, oh baby, syntehtic feelings, popart, to hell...a record for heart, brain and stomach." we do agree...

Presse zum Debut "Heaven don't want You? Hellfire will take You!" SPEX : Dez/Jan 03 Rezension "Eine Platte, die mit unmittelbarer Härte alles zugleich trifft, Herz, Hirn und Magengegend." INTRO: Dez/Jan 03 Rezension "Weil der Gesang so verdammt native speaking rüberkommt, aber auch weil die Atmosphäre von Highway, billigem Motel, Whiskey und Lippenstift am Zigarettenfilter so authentisch erzeugt wird, ist nach ein paar Liedern die Illusion eines U.S.-Acts perfekt." INTRO: Dez/ Jan 03 Artikel "Jetzt haben Hellfire ein ganz fantastisches Debütalbum gemacht. 14 Songs auf 38 Minuten mit deutschen, französischen und spanischen, meistens aber englischen Texten und Gesang; und mit einer Spannweite von Flüstern bis Brüllen." AKTIV MUSIK MAGAZIN: Jan 03 Rezension "Für Punk zu vielseitig, für Pop zu dreckig - genau dieses Dazwischen sorget hier für Orginalität und lässt vor allem einen Live-Act der Extraklasse vermuten." PRINZ MÜNCHEN: Jan 03 "Miezenrock der rotzig - trotzig daherkommt … und Pseudomiezen wie Mia in den Schatten stellt. Ätsch!" Smag Stadtmag. Essen Jan.03 "… rocken uns mit dreckiger Unverfälschtheit die Melancholie von der Seele und beherrschen den Wave-Punk der 80er genauso wie die Rrrriot-Girl Attitüde der 90er." Gaesteliste.de: Jan 03 "Das großartige bajuwarische Höllenfeuer, für das vier Damen und ein Herr verantwortlich zeichnen, würde auch problemlos als das neue Werk von Kathleen Hannas Le Tigre durchgehen, zumindest so lange, bis sich die Riot Grrrls auf das urwüchsige Rock N Roll-Niveau Stooges'scher Prägung herablassen. Mit Riffs, wie sie sich die Breeders kaum schöner ausdenken könnten, einem Gitarren-Wall-Of-Sound, der fast My Bloody Valentine zur Ehre gereicht hätte, und viel Trashpop-Charme dank billig-charmanter Orgelsounds und schnörkelloser Beats dürften Hellfire bald mehr sein als nur ein Geheimtipp."

vrouwen viagra bestellen was passiert wenn frau viagra einnimmt viagra rezeptfrei kaufen deutschland viagra kaufen apotheke ohne rezept preisliste viagra kamagra oral jelly kaufen paypal